Innradweg: von Innsbruck nach Passau

Als einer der ersten Radwege zählt der Inntal-Radweg noch heute zu den beliebtesten Radreisezielen. Zwischen dem Goldenen Dachl in Innsbruck und der Dreiflüssestadt Passau werden Ihnen einmalige landschaftliche Gegensätze geboten: Von der beeindruckenden Tiroler Gebirgslandschaft radeln Sie durchwegs am Wasser entlang ins oberbayerische Alpenvorland mit sanfter Hügellandschaft und weiter durch Niederbayern in die „Dreiflüssestadt“ Passau, wo Donau, Inn und Ilz zusammenfließen.

Länge der Tour

ca. 344 km

Wegcharakteristik

Die Strecke entlang des „Grünen Inn“ verläuft in gemütlichen Tagesetappen auf meist flachen, teils hügeligen Radwegen und befestigten Dammwegen.

Sehenswürdigkeiten

  • Innsbruck: Goldenes Dachl
  • Kufstein: Festung
  • Rosenheim
  • Wasserburg
  • Marienwallfahrtsort Altötting
  • Burghausen: weltlängste Burg
  • Passau: Stephansdom, Passauer Altstadt
, Veste Oberhaus

Reise buchen

Komplett-Angebot unseres Partners Oberösterreich Touristik

In gemütlichen Tagesetappen folgen Sie dem „Grünen Inn“ aus den Tiroler Bergen, durch Ober- und Niederbayern, ins oberösterreichische Innviertel an die Donau. Meist flach, teils hügelig radeln Sie durch geschichtsträchtige Städte und malerische Orte: Tirols Hauptstadt Innsbruck, die Wehrstädte Kufstein und Burghausen, historische Handelsplätze, die malerischen Barockstädte Obernberg und Schärding und die Drei- Flüsse-Stadt Passau.

  • 10 Tage/9 Nächte in ***- und ****Hotels
  • Tagesetappen 30 - 48 km
  • ab € 725.- pro Person im DZ

direkt buchen