Donauradweg: von Donaueschingen nach Passau

Der Donauradweg, als der wohl bekannteste unter den Fernradwegen, übt nach wie vor eine große Anziehungskraft auf die Radfahrer aus. Bei der Tour erleben Sie die gesamte deutsche Donau, von der Schlossquelle bis zur Innmündung, erleben. Genießen Sie den Wechsel von Natur, bedeutenden Kulturdenkmälern und reizvollen Städten. Trotz der längeren Etappen bleibt Ihnen genügend Zeit, die regionalen Köstlichkeiten der schwäbischen und bayerischen Küche zu genießen.

Länge der Tour

ca. 542 km

Wegcharakteristik

Der gut beschilderte Donauradweg verläuft meist auf ebenem Gelände mit ruhigen Nebenstraßen oder Radwegen. Diese sind größtenteils asphaltiert. Die ersten beiden Etappen sind leicht hügelig, danach weitgehend ohne Steigungen.

Sehenswürdigkeiten

  • Blaubeuren: Blautopf
  • Ulm: Ulmer Münster
  • Ingolstadt
  • Regensburg: Dom, steinerne Brücke, Schloss Emmeram
  • Walhalla
  • Passau: Stephansdom, Passauer Altstadt
, Veste Oberhaus

Reise buchen

Komplett-Angebot unseres Partners Oberösterreich Touristik

Sie radeln am Donauradweg in Deutschland quer durch Baden-Würtemberg und Bayern. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten säumen den Weg im Radurlaub in Deutschland: das Ulmer Münster, die Festungsanlage in Ingolstadt, das malerische Regensburg und die Grenzstadt Passau.

  • 10 Tage/9 Nächte
  • Tagesetappen: 60 – 95 km
  • ab € 616,55 im Doppelzimmer pro Person

direkt buchen